Vorträge & Workshops


Kurs „Atmen – natürliche Kraft der Selbstregulation und Vitalität“

Freitag, 31. März 2017 oder Freitag, 20. Oktober 2017
16.30 – 19.30 Uhr

Um körperlichen und emotionalen Überlastungen vorzubeugen, brauchen wir gesunde Grenzen und ein sicheres Körpergefühl. Die Atmung zeigt uns seismographisch, wann wir in die Überforderung gehen. Klar zuordenbare Muskelgruppen verdeutlichen dies zusätzlich durch Veränderung ihrer Spannung.

In diesem Workshop werden einfache Wegweiser vermittelt, um diese Körperreaktionen differenzierter wahrnehmen und einordnen zu können und ein früheres Gegensteuern zu ermöglichen. Wir kümmern uns um eine gesunde Balance zwischen Aktivität und Entspannung, zwischen Tun und Geschehenlassen.

Dafür stehen uns Körper-und Atemübungen aus Körperorientierten Therapieansätzen zur Verfügung, ein gut gemischter Cocktail aus der Atemarbeit von Ilse Middendorf, der Traumaverarbeitung nach Peter Levine, Bodynamic Analysis oder Sensory Awareness.

Kursleitung:

Gudrun Fuchs-Buchauer (Atemtherapeutin, Physiotherapeutin, Somatic Experiencing)

Veranstaltungsort:

Netzwerk Krebs, Prandtauerufer 2, 6020 Innsbruck

Anmeldung

Im Büro des Netzwerk Krebs, Tel: +43 512 287288

Folgende Vorträge stehen zur Auswahl

  • Kraft und Ausdruck der Sprechstimme
  • Heilsames Summen
  • Ökonomie der Atmung
  • Atmung sinnvoll nutzen
  • Atmung, ein Regulativ für das vegetative Nervensystem

Inhaltlich sind die Vorträge als Kombination von Theorie und Eigenerfahrung, mittels Bewegungs-, Atem- und Stimmübungen gestaltet.

Dauer der Vorträge

90 Minuten bis 3 Stunden, je nach Veranstaltung.

Ihre Anfragen

Bitte unter +43 699 17272934 oder per E-Mail.